Über Octopus Adventure

Keine
Bis jetzt wurden von Octopus Adventure 21 Blogbeiträge erstellt.

Hammerhai-Tauchen Bahamas 2017

Im März 2017 flogen wir auf die Bahamas um dort Begegnung mit den großen Hammerhaien zu erleben. Da wir in Nassau landeten und eine Woche dort blieben, machten wir auch dort ein paar Einführungstauchgänge mit der ansässigen Tauchbasis Stuart Cove.  Leider wird die Tauchbasis nach amerikanischen Verhältnissen betrieben, so dass es nur eine pure Abzocke […]

” BARUNA SILVER®”

” BARUNA SILVER®” , mit seinen exklusiven Silberanhängern ( 925 Sterling Silber), führt Ihnen immer und überall die wunderbare Welt unter Wasser vor Augen.

Tragen Sie “BARUNA SILVER®” zur Erinnerung an Ihre Begegnungen mit den faszinierenden Lebewesen des Meeres.

Alle Schmuckstücke von “BARUNA SILVER®” sind aus 925er Sterling Silber.

Sammeln Sie ihre bezaubernden BARUNA SILVER´S an einzigartigen Armbändern […]

Reisebericht Bali 2016

The Island of  the gods – Bali, ist immer wieder eine Reise wert.
Auch wenn die Anreise zu unserer bevorzugten Tauchbasis – ExtraDivers Naya Gawana- nicht gerade kurz ist.
Es ging über Doha nach Denpasar und dann noch mit dem Auto quer durch Bali, in den wunderschönen, ruhigen Nord-Westen.  Das ” Naya Gawana Resort & Spa” liegt […]

Stark4Sharks mit Pascal – Warum Hai-Schutz ALLE etwas angeht… JETZT!!!

Die meisten Hai-Arten sind, was man in der Ökologie als K-Strategen bezeichnet. Die für den Beitrag wichtigen Eigenschaften von K-Strategen sind:
– Langsame Individualentwicklung und hohe Körpergröße
– Lange Lebensspanne mit geringer Vermehrungsrate
– Später Fortpflanzungsbeginn, lange Geburtenabstände, geringe Wurfgröße
– Wenige natürliche Freßfeinde

Tiere die so wie die meisten Hai-Arten eine solch ausgeprägte K-Strategie verfolgen können mittel bis langfristig […]

Shark-Basics mit Pascal – Gormet oder Gourmand? Teil 2

Viele Haie wie z.B. der Weißspitzen Riffhai (Triaenodon obesus) oder manche Hundshaie sind sogenannte kooperative Jäger. Sie jagen in Gruppen, um schwer fassbare Beute zusammenzurotten oder um viel größere Beute zu erlegen. Diese Haiarten leben in Schulen und wandern viel, sprich sie legen oft zusammen große Distanzen zurück wahrscheinlich um immer wieder neue Jagdgründe zu […]

Shark-Basics mit Pascal – Gourmet oder Gourmand? Teil 1

Haie haben im Volksmund einen sehr schlechten Ruf vor allem weil angenommen wird sie würden alles was rumschwimmt ob Essbar oder nicht direkt fressen… Das entspricht natürlich nicht der Wahrheit. Es gibt sicher Haiarten die als opportunistisch einzuordnen sind. Das heißt sie essen was kommt, auch wenn sie es nicht direkt einordnen können, ein Musterbeispiel […]

Shark-Basics mit Pascal – Vom Ei zum Hai… (Teil 2)

Vom Ei zum Hai… Archaischer bis hoch entwickelter Vermehrungsmodus (Teil 2)

Das Thema Vermehrungs-Strategie ist komplex und vielfältig (genau wie das Vokabular!), aus diesem Grund wurde dieses „Kapitel“ in 2 Teilen besprochen. Den ersten Teil wurde am 11.11.2015 gepostet. Viel Spaß beim Lesen von Part 2:

Die simpelste Erweiterung der Oviparie ist die aplazentale (ohne Mutterkuchen) Dottersack […]

Shark-Basics mit Pascal – Vom Ei zum Hai… (Teil 1)

Vom Ei zum Hai… (Teil 1)

Das Thema Vermehrungs-Strategie ist komplex und vielfältig (genau wie das Vokabular!), aus diesem Grund wird dieses Kapitel in 2 Teilen besprochen. Viel Spaß beim Lesen von Part 1:

Haie haben interne Befruchtung, Lebendgeburt und sogar eine Art Plazenta (Mutterkuchen) entwickelt, lange bevor die Natur auch nur die „Idee“ des Säugers ausgestaltet […]

Hai-Wissen mit Pascal

…Fischerei…die große SchwHAInerei…

Der FAO(Food and Agricultural Organisation of the U.N) Bericht von 2005 zeigte daß rund 1% der Weltweit angelandeten Fische Knorpeltiere sind.
In absoluten Zahlen bedeutet es ca. 700 000 bis 800 000 Tonnen, also rund 70- 100 Mio. Tiere.
60 % davon sind Haie. Diese Zahlen sind zweifelsohne unterschätzt, es handelt sich lediglich um eine […]

Shark-Basics mit Pascal

Zeitlosestes Design oder “Ich liebe diesen Körper”

Der größte Hai ist der Walhai mit einer maximal Länge von “völlig übertriebenen” 20 m (in echt eher 13m), einer der kleinsten wäre der Laternenhai, der mit ca. 20 cm schon Geschlechtsreife erlangt. Diese Beispiele zeigen, dass die Proportionen stark variieren können (um den Faktor 10²).

Für die Fortbewegung im […]